Montag, 10. September 2018

Ich bin wieder da!

Hallo, ihr Lieben!
Ich bin wieder da!
Nachdem man, wie ich sehen konnte, seit Februar 2017 nichts mehr von mir gelesen hat (Mensch, ist das lange her), bin ich nun wieder anwesend.
2017 war ein sehr turbulentes Jahr für mich & somit hatte ich leider auch keine Zeit mehr, diesen Blog zu führen.

Ich habe den Beruf gewechselt & bin dann schwanger geworden. Seit Dezember ist meine wundervolle, zweite Tochter auf der Welt, weshalb es besonders schwierig war, in der Anfangszeit nach der Geburt, zum Lesen zu kommen.
So langsam hat sich endlich der Alltag eingespielt & ich komme wieder zum Lesen ^^
Zurzeit lese ich ein Rezensionsexemplar, aber darüber erfahrt ihr dann später natürlich mehr, wenn die Rezension erscheint ;)

In diesem Sinne verabschiede ich mich & danke dafür, dass ihr dennoch geblieben seid & meinen Blog verfolgt.


Eure Larissa aka Zicke

Sonntag, 26. Februar 2017

[Rezension] Die Therapie von Sebastian Fitzek

 Autor: Sebastian Fitzek

Teil einer Reihe?: Nein

Genre: Psychothriller

Preis: Taschenbuch 9,99€ (D) eBook 9,99€ (D)


















Hier erhältlich:
Amazon
Thalia


Keine Zeugen, keine Spuren, keine Leiche. Josy, die zwölfjährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen. Ihr Schicksal bleibt ungeklärt. Vier Jahre später: Der trauernde Viktor hat sich in ein abgelegenes Ferienhaus zurückgezogen. Doch eine schöne Unbekannte spürt ihn dort auf. Sie wird von Wahnvorstellungen gequält. Darin erscheint ihr immer wieder ein kleines Mädchen, das ebenso spurlos verschwindet wie einst Josy. Viktor beginnt mit der Therapie, die mehr und mehr zum dramatischen Verhör wird ...


Auch dieses Buch ist wieder spannend, von der Ersten bis zur letzten Seite. Deshalb habe ich es nun auch schon zum 5. Mal gelesen. Dies war damals auch mein erster Buch von Sebastian.
Was ich gut finde ist, dass man ein wenig über das Krankheitsbild von der Schizophrenie & dem Münchhauser-Stellvetreter-Syndrom erfährt. Wie es sich verhält, wie manche Betroffene reagieren.
& auch hier weiß man erst am Ende, was geschehen ist.

Wieder klasse, das Buch!


[Rezension] Passagier 23 von Sebastian Fitzek

Autor: Sebastian Fitzek

Teil einer Reihe?: Nein

Genre: Psychothriller

Preis: Taschenbuch 9,99€ (D) eBook 9,99€ (D)









Hier erhältlich:
Amazon
Thalia


Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund zwanzig Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ... 

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler. 
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der „Sultan“ verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm…

Es ist wieder ein spannendes Buch aus der Feder des Herrn Fitzek entsprungen.
Natürlich gibt es die altbekannten Cliffhänger, die man schon aus anderen Büchern kennt.
Man fiebert wieder mit & die Geschichte zieht einen in seinen Bann!
& wie man es auch aus anderen Büchern kennt, weiß man erst, wenn aufgedeckt wird, wer der Täter ist. Ich liebe die Büchern von Sebastian Fitzek, obwohl ich mich am Ende jeden Buches frage, wie man auf solche Geschichten kommt.

Was anderes ist meiner Meinung nach nicht möglich, deshalb


[Rezension] Das Glitzern des Glücks von Serena Avanlea

Autor: Serena Avanlea

Teil einer Reihe?: Nein

Genre: Liebesroman

Preis: eBook 3,99€ (D)









Hier erhältlich:
Amazon



Seine braunen Augen, die sonst immer so vertraut waren, wirkten auf einmal fremd. »Willst du etwa …« Cassie schluckte. Gegen ihren Willen floss die Erkenntnis unaufhaltsam in ihr Bewusstsein und durchtränkte ihren Körper mit Schmerz. Aber sie musste Gewissheit haben, musste die Worte von ihm hören, um sie zu begreifen. 
Cassie weiß weder ein noch aus vor Schmerz. Ihr Freund hat Schluss gemacht und sie ist überzeugt, dass es allein ihre Schuld ist. Als sich die Chance ergibt in die Vergangenheit zu reisen, ergreift Cassie sie, ohne zu zögern – ungeachtet aller Gefahren. Es beginnt eine spannende Reise durch ihr Leben, voller Überraschungen und ungeahnter Entwicklungen. Wird sie es schaffen, ihre Liebe zu retten?


Tauche ein in diesen romantischen Young Adult Liebesroman über eine Zeitreise für die große Liebe. Das Jugendbuch ist optimal gegen Trennungsschmerz und Liebeskummer!


Ein sehr schönes Buch von Serena. Anfangs habe ich ein wenig gebraucht, bis ich rein kam, aber nach ein paar Seiten liebte ich dann das Buch. Es ist wundervoll geschrieben. Man merkt, dass sehr viel Liebe in dem Buch liegt. 
Es ist romantisch, aber auch traurig. Aber, was für mich immer in Romanen wichtig ist: Es gibt ein Happy End!!

Deshalb gebe ich


Mittwoch, 8. Februar 2017

[Rezension] Auf Schritt & Tritt von Mac Pain

Autor: Marc Pain

Teil einer Reihe?: Nein

Genre: Thriller

Preis: Taschenbuch 12,50€ (D) eBook 3,99€ (D)









Hier erhältlich:
Amazon




»Jemand ist hier und beobachtet dich – jemand ist hier und sieht alles von dir!«

Eine geheimnisvolle Notiz eröffnet ein perfides Katz-und-Maus-Spiel. Toms Leben wird von einem Phantom bedroht, das alles, was ihm lieb und heilig ist mit in einen Malstrom aus Angst und Gewalt hinabzieht. Der Peiniger meint es ernst und seine Gangart wird stetig härter. Ohne zu wissen, welche Absichten der Unbekannte verfolgt, versucht Tom, einen Ausweg aus dem Albtraum zu finden.

Wenn du niemanden mehr trauen kannst, musst du bereit sein, ungewohnte Wege zu gehen.



Das ist mein erstes Buch von Marc Pain & ich muss sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat! Die Namen der Protagonisten waren einfach & dadurch leicht zu lesen.
Man rätselt mir, will das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Es ist einfach Spannung pur!

Wohlverdiente